Erfolg auf abgesuchten Flächen

Das Video enthält Tipps & Tricks wie man auf abgesuchten Plätzen noch fündig werden kann. Kleine Spulen sind auch ideal für schwierige Böden, da sich hier das Größenverhältnis von postiver Wirkung des Fundes im Gegensatz zur negativen Wirkung des mineralisierten Bodens deutlich verbessert.

Außerdem kann man mit einer kleinen Spule die schwer zugänglichen Stellen oder Stellen mit Bewuchs absuchen. Diese Stellen wurden von anderen Sondengängern oftmals ausgespart. Daher liegen dort noch gute Funde.

Verwendete Ausrüstung:

Der Teknetics G2 plus ist ein moderner und sehr laufruhiger Metalldetektor für den professionellen Sondengänger. Dieser Metalldetektor ist extrem empfindlich auf kleine Münzen, Fibeln und Goldobjekte.


Metalldetektor Teknetics G2plus


button

Die CORS Point wurde entwickelt um erfolgreich auf Plätzen zu suchen, die mit Eisenschrott durchsetzt sind und bei denen eine gute Trennschärfe sehr wichtig ist. Die robuste Spule ist relativ leicht und lässt sich durch ihre besondere Form auch an Stellen mit Bodenbewuchs bestens manöverieren. Die Spule bewältigt außerdem hoch mineralisierte Böden, da sich aufgrund ihrer kleineren Grundfläche ein besserer Faktor zwischen dem zu ortenden Objekt und dem störenden Einfluss eines hochmineralierten Bodens ergibt.


CORS Point Spule

CORS Spulen gibt es für viele Detektorenmarken.

button

Kommentare sind geschlossen.